Einweihung des Stolpersteins für den Zeugen Jehovas Gerhard Raddatz

Vor dem Haus Wönnichstrasse 103 wird am 10. Oktober um 18. 00 der Stolperstein für Gerhard Raddatz eingeweiht. Er wurde am 14. 2. 1941 im Zuchthaus Brandenburg-Goerden wegen Kriegsdienstverweigerung hingerichtet.
Es sprechen Herr Dr. Sandfoß, Gedenkstätte Deutscher Widerstand und Dirk Leicher, Zeuge Jehovas.
Veranstalter sind Licht-Blicke und der Piekfeine Laden des Wohnprojekts Wönnichstrasse.